Gemeinsam fürs Grün:
Das Parkbündnis

Das Parkbündnis Schöneberg-Steglitz gründete sich im Mai 2021, um das Grün für alle zu bewahren. Es engagiert sich dafür, dass die Belange von Jungen und Alten, Langsamen und Schnellen, Menschen zu Fuß und auf dem Rad auf Augenhöhe berücksichtigt werden. 

Die Schnellwegplaner wollen verdrängen und zerstören, was im Weg steht und wächst. Das Parkbündnis will integrieren und arrangieren. Radverkehr ist möglich - aber mit Rücksicht. 

Pendler können schon heute morgens recht schnell fahren. Wenn die Parks am Wochenende voll sind, fahren Eilige besser woanders: auf sicheren Radwegen anstelle von Fahrbahnen, für die sich das Parkbündnis auf Straßen einsetzt. 

 

Die Bündnispartner

Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverband ABSV

Bündnis Natur statt Asphalt

Verkehrsausschuss der Grundschule am Insulaner

FUSS e.V. 

Grüne Radler Berlin

Grünzüge für Berlin

Naturfreunde Berlin

Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf

Seniorenvertretung Tempelhof-Schöneberg

und täglich mehr Privatmenschen